Mr. Tomke

„Tomkes tolle Töpfe ist ein Blog für Menschen die gerne Essen, Trinken und sich dem Genuss hingeben.“

-Mr. Tomke


Moin liebe Leute,

ich bin Mr. Tomke Hanson oder einfach Mr. Tomke.

Mein richtiger Name ist Tobias und eigentlich arbeite ich in der Luftfahrt, aber das tut hier nichts zur Sache. 😉

Ich bin ein geborener Hamburger Jung, ich lebe, esse, trinke und genieße in der schönsten Stadt Deutschlands. Was mich aber nicht davon abhält, quer durch die Welt zu tingeln und alles zu probieren, was mir zwischen die Zähne kommt oder man sich hinter die Binde kippen kann. 🙂

Jetzt kommt noch ein wenig was über mich und wie ich dazu gekommen bin, mit dem Bloggen anzufangen.

Da meine Mutter in der Gastronomie tätig war, hatte ich schon früh mit Essen, Trinken und dem Genuss von Speis und Trank zu tun. Ich esse, koche und trinke für mein Leben gerne. Da ich gerne und viel Koche (nicht nur für 2 Personen), habe ich auch angefangen, für meine Freunde zu kochen. Auch in meinem zweiten Lieblingshobby, dem LARP (Live Action Role Play), fing ich an, auf  „Cons“ für meine Freunde zu kochen. Von einer normalen Nudelsuppe bis hin zu einem leckeren Pulled Pork aus dem Dutch Oven – es bleibt nichts unprobiert.

Mit Anfang 20 fing ich an, in Hamburg am Dammtor in einer Bar zu arbeiten, dem „Zum tanzenden Einhorn„. In dieser Bar lernte ich sehr viel über jegliche Art von Getränken von dem Chef Bartender und Besitzer, den man auch unter dem Namen „the man with the Bowtie“ kennt. Und somit war es nicht nur das Essen, sondern auch der Genuss der feinsten Getränke, die dieser Planet zu bieten hat, durch den ich auch einige Fachmessen in Deutschland besuchte und dabei viele andere Menschen kennenlernte, denen es genauso geht wie mir. Mit einigen von ihnen bin ich bis heute in ständigem Kontakt.

Und damit war es soweit, ich möchte gerne den Menschen gutes Essen und feine Getränke näher bringen und hoffe noch mehr Leute zu treffen, für die der Genuss genauso wichtig ist wie für mich!

Also, lasst es euch schmecken und hoch die Tassen!

Euer Mr. Tomke